free html web templates


GEMEINSAM
FÜR RAMSAU

Informationen und Hintergründe aus unserer Gemeinde
Erfahren Sie, was wirklich los ist!

Unsere Liste "Gemeinsam für Ramsau" ist seit 2014 die aktivste Gruppe im Gemeinderat von Ramsau. Wir kämpfen für sparsame Verwaltung, für niedrige Gemeindeabgaben und gegen Verschwendung. 

Mobirise

Was ein Anschluss an die
Kläranlage Wiesenfeld
tatsächlich bedeutet:

1500000

1.500.000 Euro Kosten!

Eineinhalb Millionen Euro Kosten kommen auf Ramsau zu, wenn der Anschluss des Kanales nach Wiesenfeld erfolgt. Dazu horrende laufende Kosten für die Zentralkläranlage. Weil Frau Bürgermeisterin Gertraud Steinacher eine Frist versäumt hat ist ein fertig ausgearbeitetes Sanierungsprojekt für die eigene Kläranlage wertlos geworden. Die Gebühren werden explodieren.

Erfahren sie mehr...

16000

16.000 Meter Kanal bezahlen!

16 Kilometer lang ist der Kanalstrang, der von Ramsau bis zur Kläranlage Wiesenfeld führt. Den muss Ramsau entweder selbst bauen (bis Schmid-Fabrik) oder Ramsau muss sich in einen jahrzehnte alten vorhandenen Kanal "einkaufen". Das heißt, Ramsau zahlt für jede Reparatur und jede Erneuerung des 16 Kilometer langen, alten Kanal mit.  Obwohl eine eigene Kläranlage laut unserem Anbieter um die Hälfte billiger wäre. 

Erfahren sie mehr...

9

9 von 15 Gemeinderäten

Neun Schwarz-Rote Gemeinderäte haben dafür gestimmt, dass Ramsau die auf lange Sicht teure Anschluss-Variante bekommen soll:
Gertraud Steinacher, Leopold Schweiger, Günter Zwesper Erich Prischl, Leopold Mairhofer, Monika Gruber Inge Brandtner, Johanna Schafhauser und Patrick Zöchling 

Das wird uns Gebührenzahler immens viel Geld kosten.

Erfahren sie mehr...


Zusammenfassung:
Obwohl wir eine ca. um die Hälfte billigere eigene Kläranlage angeboten haben, bleiben Schwarz und Rot bei ihrem teuren Anschluss nach Wiesenfeld.

Dieser Kanal-Irrsinn muss gestoppt werden!
Wir setzen uns weiterhin für eine günstigere Lösung ein.

Mobirise
Gemeinsam für Ramsau

Schneidbach 1
3172 Ramsau