website creation software

Ramsauer Adventkalender

Jeden Tag eine Überraschung aus Ramsau


















Liebe Ramsauerinnen, liebe Ramsauer, 



am heutigen Weihnachtstag möchte ich mich direkt an Sie wenden.

Wie Sie wissen liegt mir das Schicksal unserer schönen Gemeinde sehr am Herzen. Ich bin seit mehr als 15 Jahren öffentlich tätig, sei es in der Jugendarbeit, in der Gemeindepolitik oder als Obmann des Ramsauer Ortsbauernrates.

Mir ist klare, vorausschauende Politik immens wichtig. Aber immer war ich dabei bestrebt, den Konsens und den Gemeindefrieden zu suchen.

o  Bereits 2014 habe ich Ex-BGM Reichel eine Vereinigung unserer Parteien angeboten.
-- Herr Reichel hat mein Angebot abgelehnt.--

o  Im Jahr 2016 habe ich der ÖVP-Chefin Gertraud Steinacher ebenfalls eine Vereinigung angeboten.
-- Wieder wurde mein Angebot abgelehnt.--

o  Ende 2018 ein neuer Friedensversuch. Ich habe Bürgermeisterin Gertraud Steinacher in mehreren Besprechungen angeboten, unsere Parteien zusammenzulegen.
-- Frau Gertraud Steinacher hat eine Vereinigung wieder abgelehnt! --

Statt Einigkeit und und demokratischer Willensbildung haben ich und meine Parteikollegen oft Diffamierung, Beleidigungen und politische Willkür erlebt.

Diese Zustände möchte ich beenden.

Mein Versprechen:

Wenn Sie mir am 26. Jänner 2020 Ihr Vertrauen schenken, werde ich aus der Position der Stärke heraus auf die Rest-ÖVP zugehen und endlich eine Vereinigung bewirken!

Ich werde die Spaltung beenden, durch seriöse und kompetente Politik keine Streitpunkte liefern sowie Politik und Verwaltung wieder klar trennen.

Und ich verspreche am heutigen Tag: Mit mir wird es auch keine Verdoppelung oder Verdreifachung der Kanalgebühren geben!


In diesem Sinne darf ich Ihnen und Ihren Familien ein frohes, segensreiches und friedliches Weihnachtsfest wünschen!


Herzlichst Ihr Gemeinderat
Stefan Steinacher