Stand:07/09/16

Wichtige  Rufnummern

 

 

 

Rettung  Rotes Kreuz Hainfeld

144

Rettung  Notruf

144

Feuerwehr Notruf

122

Feuerwehr Telefon (allgemeine Aufgaben)

0676 / 427 96 19

Polizei Notruf

133

Polizei Posten Hainfeld.

05913-33122

 

 

Gemeindearzt Dr. Helmut Dultinger

02764 / 2610

Dr. Wolfgang Egger

02764 / 7602

Vergiftungszentrale  

01  / 4064343

Krankenhaus Lilienfeld

02762  / 501

Krankenhaus St. Pölten

02742  / 300

 

 

Gemeindeamt  Ramsau

02764  / 8203

Gemeindearbeiter Hr. Gehrer

0664 / 459 02 87

 

 

Bezirkshauptmannschaft  Lilienfeld

02762  / 9025

EVN  Traisen.Störungsdienst

02762 /  621 84

Notruf

  • WAS ist geschehen
  • WO ist der Unfall-  oder Brandort?
  • WIEVIELE Verletzte  gibt es?
  • WER ruft an?

RUHIG BLEIBEN! Alle Fragen des geschulten Notruf-Telefonisten beantworten

Katastophenalarm

Warnung
Gleichbleibender Dauerton der Sirene über 3 Minuten bedeutet eine nahende Gefahr.

  • Die Freiwillige Feuerwehr rückt ein.
  • Der Bürgermeister  ruft den Krisenstab der Gemeinde zusammen.
  • Wichtig:
    1. Ruhe bewahren!
    2. Radio und Fernseher einschalten - Österreichische Sender!
    3. Lautsprecher-Durchsagen  der Feuerwehr beachten!
    4. Telefonate  nur im Notfall! (Leitungsüberlastung)
    5. Je nach Art  der Gefahr Personen und Güter bestmöglich in Sicherheit  bringen!
    6. Den Nachbarn helfen. an hilflose Personen denken und diese melden.

Alarm
Auf- und abschwellender Heulton von mindestens einer Minute; unmittelbare  Gefahr!  Schutzraum oder geschützten Bereich im Haus aufsuchen

Entwarnung
Gleichbleibender Dauerton von einer Minute; Ende der unmittelbaren Gefahr

Feuerwehr-Sirenensignale

Sirenenprobe
Dauerton von 15 Sekunden, jeden Samstag um ca. 12 Uhr.
Feuerwehreinsatz
Dreimaliger Dauerton von 15 Sekunden, von jeweils 7 Sekunden Pause unterbrochen.

[Ramsau - NÖ] [Touristik] [Bürgerservice] [Gemeindeamt] [Neuigkeiten] [Notrufe] [Gemeinde-Daten] [Wirtschaft] [Vereine] [Kontakt Info] [Links] [Amtstafel] [STEFAN] [Impressum]