free html site templates

Merkblätter und Infos

Im Verdachtsfall gehen sie NICHT UNANGEKÜNDIGT zum Hausarzt
und gehen sie schon gar NICHT UNANGEKÜNDIGT in das das Krankenhaus! 
Sondern RUFEN SIE AN!

Verhalten sie sich nach dieser Anweisung!

Es steht die österreichische Fach-Hotline unter der Telefonnummer 1450  zur Verfügung!

Dort erhalten sie weitere Anweisungen!

1

Infoblatt NÖ Zivilschutz

Wichtige Informationen und Verhaltensanweisung

2

Verhalten im Krankheitsfall

Auch TIROL ist Risikogebiet!

3

Diese Zustände wollen wir verhindern!

Erschütternde Berichte der Zeitung "Standard" aus dem völlig überlasteten Gesundheitswesen in Italien.

DIESE ZUSTÄNDE MÜSSEN WIR UNBEDINGT IN ÖSTERREICH VERHINDERN!

Mobirise

Was kann ich tun damit sich die Ausbreitung von Corona einbremst?

JEDER ist jetzt gefordert, die sich ankündigende Katastrophe von Italien in Österreich zu verhindern!
Einfache Regeln helfen dabei und können Menschenleben retten!

1

Soweit es geht: Bleiben sie zu Hause!

Es ist wichtig dass die Erhalter des Systems (Mediziner, Gesundheitspersonal, Lebensmittelhandel, Sicherheitskräfte, Produktion, ...) weiterarbeiten können. 
Wer dies nicht muss sollte UNBEDINGT den Kontakt mit anderen Menschen soweit es geht einschränken.
Speziell für die ältere Generation ist es unbedingt wichtig, sich nur in eigener Wohnung, Haus und Garten aufzuhalten.

2

Abstand halten!

Halten sie Abstand von allen Personen, die nicht im eigenen Haushalt leben. Meiden sie besonders Ältere und Kranke soweit möglich. AUCH ZU DEREN SCHUTZ!
Vermeiden sie das Händeschütteln zur Begrüßung. Und sagen sie auch Familientreffen und kleinere Veranstaltungen ab!

3

Hände waschen! 

Waschen sie auch zu hause öfters die Hände.
Wenn sie außer Haus gehen unbedingt bei bei der Heimkehr SOFORT Hände waschen! Straßenschuhe draussen lassen!
Für Handhygiene auswärts eignet sich mit 20% Wasser verdünnter Spiritus oder anderer Alkohol über 70%